HC3-Xtreme

Artikelnummer: R-8570

Bestelleinheit 1,00 Stück

Einzelpreis: 199,00 €

Menge:

Stück

auf Lager  Lieferzeit: auf Lager

inkl. 19% MwSt. zzgl. MwSt.
199,00 € 167,23
zzgl. Versandkosten

Robbe 8570 HC3-Xtreme

Der HC3-Xtreme ist ein hochwertiges, kompaktes Flybarless-System (Rigid) zur Steuerung aller gängigen Hubschraubertypen mit paddellosen Köpfen.

Heli-Modelle ohne Hilfspaddel sind durch ihr geringeres Gewichte wesentlich agiler und wendiger, und besitzen ca. 15 % mehr Leistung. Zusammen mit dem HC3-Xtreme resultiert eine gigantische Performance, obendrein entfällt die Einstellarbeit an der anfälligen Paddelmechanik.
Hervorstechend ist die Präzision im ganzen Bereich, d.h. sowohl bei extrem dynamischen Figuren (F3N-Flugstil), Kunstflugfiguren (F3C), als auch die Stabilität im Schwebeflug. Sämtliche Figuren fliegen sich spurtreu, d.h. ganz ohne störende Einflüsse, und mit maximalem Einrastverhalten.
Dank der intelligenten und optimierten Regelungs-Algorithmen wird dies mit minimalem Einstellaufwand erreicht! Durch hochwertige Silicon-MEMS-Gyros der neusten Generation ist der HC3-Xtreme voll 3D-fähig und beinhaltet gleichzeitig einen sehr hochwertigen ultra-schnellen Heckkreisel. Ein externer Kreisel ist nicht erforderlich!
Obendrein ist eine symmetrische Drehmomentsteuerung enthalten. Die dadurch erreichte, erneute Steigerung der Haltekraft am Heck wurde ermöglicht, indem der Heckkreisel intern mit den Pitch-Daten der Rotorkopf-Steuerung gekoppelt ist.
Selbstverständlich eignet sich das System auch für paddellose Scale-Helis (Zweiblatt und Mehrblatt), sowie für sonstige paddellose Helikopter wie Trainer, etc.
Darüber hinaus ist das Flybarless-System abschaltbar, so dass auch „normale Helis" mit Paddelkopf geflogen werden können, wobei dann nur die Heckkreiselfunktion aktiv ist.

Es ist gleichermaßen einsetzbar für Helis mit Elektro- oder Verbrennungsmotor sowie Turbinenmodelle (bei Turbine im Scale-Rumpf bitte Hinweis auf Seite10 der Anleitung beachten!).
Der HC3-Xtreme enthält ausdrücklich keine Horizontal- oder Positions-Stabilisierung und ist somit voll wettbewerbstauglich. Der Kopf-Kreisel eliminiert alle unerwünschten Rigidkopf- Eigenschaften, mit dem Resultat einer bestmöglichen Steuerfolgsamkeit und Präzision. Unterstützt werden alle gängigen Analog-, Digital- und Brushlessservos, einschließlich Narrow-pulse-Servos (760µs) für das Heck (z.B. Robbe-Futaba S 9251 oder BLS 251).
Alle gängigen Taumelscheibenvarianten, inklusive vier Taumelscheibenservos und virtuelle Taumelscheibendrehung, werden unterstützt (H1, H3-90°, H3-120°, H3-140°, H4-90°, H4-90°+45°).
Das System kann ohne weiteres Zubehör problemlos als reiner Heck-Kreisel agieren, wenn z.B. eine Neuanschaffung zunächst mit Paddelkopf geflogen werden soll, zukünftig aber ein Rigid-Umbau geplant ist. In diesem Fall muss kein externer Heckkreisel gekauft, sondern lediglich die Rigid-Funktion abgeschaltet werden.
Die Taumelscheiben-Mischung erfolgt über den HC3-Xtreme, d.h. schon ein einfacher Sender genügt. Das CNC-gefräste Aluminiumgehäuse sowie das wertige Design reihen sich in die Riege der heutigen Qualitätsstandards großer Helikopterhersteller nahtlos ein.
Die sehr kompakte Bauart und die flexiblen Möglichkeiten des Einbaus unterstützen den Einsatz in fast jedem Hubschrauber, vom Micro-Heli bis hin zum 3,5m-Scale-Helicopter.
- Einstell-Arbeit ist auf ein Minimum reduziert, unter anderem dank klarer Trennung der Empfindlichkeits-Einstellungen für Kopf- und Heckkreisel in unabhängigen Zusatzkanälen.
- Ohne weiteres Zubehör auch als reiner Heckgyro verwendbar.
- Direkter USB-Anschluss für schnelle Programmierung; die komfortable Einstellsoftware ist im Lieferumfang enthalten.
- Die Anschlusskabel zwischen Empfänger und HC3-Xtreme sind beidseitig gesteckt.
- Vergoldete Platine! und MEMS-Gyros der neuesten Generation für alle 3 Achsen.
- Direkte Anschlussmöglichkeit an die neuen Empfänger mit 1- kabeligem Anschluss:
- serieller Pulsausgang SP, wie robbe RASST Empfänger R6007SP, R6107SP und R6108SP und Jeti,
- robbe/Futaba S-BUS
- Spektrum (DSM2, DSMX)
- JR-Satelliten (hierbei entfällt der Hauptempfänger)
- Der Gas-Ausgang und ein 2. Ausgang (z.B. Governor, Einziehfahrwerk, Beleuchtung, etc.) stehen dann direkt am HC3-Xtreme zur Verfügung.
- Variable Einbaumögilchkeiten, horizontal wie vertikal, normal, über Kopf.
- Der HC3-Xtreme ist mit einem Flash-Speicher ausgerüstet und kann , ab Firmware V113, online auf den aktuellsten Softwarestand upgedated werden.

Lieferumfang:

- HC3-Xtreme inkl. Montagematerial
- Anschlusskabelbaum zum Empfänger (90 mm)
- USB- Stick, enthält PC-Software (Win98, ME, 2000, XP, Vista, 7) und Bedienungsanleitung
- USB-Kabel zum direkten Anschluss an PC/Notebook

Technische Daten:
- Gewicht ca.: 18 g
- Weitere technische Daten: Drehrate Heck max.: 650 °/s
- Drehraten Roll & Nick max.: 500 °/s (typisch)
- Servo - Framerate: 55 Hz / 220 Hz wählbar.
- Servoausgang Heck: 1520µs / 760µs wählbar.
- Servo-Ströme maximal: Summe 10 A Dauer
- Länge ca.: 36 mm
- Höhe ca.: 14 mm

Schon gesehen?

T-Rex150 Hauptrotor-Zentralstück

€ 8,50
incl. 19% MwSt

T-REX150 Kabinenhaube robbe Design

€ 10,95
incl. 19% MwSt

Stinger 3 ARF Heli

€ 89,50
incl. 19% MwSt

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Informationen